Melder VdS Klasse C

 

 

 Ein-oder Aufbaubaumagnetkontakt fremdfeldüberwacht für den Einsatz bis Klasse "C"

  

      Riegelschaltkontakt mit Staubschutzhülle und Montagehilfe VdS
  Rolltorkontakt 2m, Kabel im Panzerschlauch, fremdfeldüberwacht, LSA-PLUS geeignet, wetterfest
    

 

  PIR - Bewegungsmelder, 14m oder 20m Reichweite, 7 Infrarotvorhänge, abdecküberwacht

    

 

  Dualbewegungsmelder, PIR/MW, 10m oder 16m Reichweite, 9 Infrarotvorhänge, abdecküberwacht

   

 

  Passiv - Infrarotbewegungsmelder, Reichweite 20m volumetrisch und 60m Langstrecke

     Körperschallmelder für Tresore mit Wechselkontakt
  Aktiver Mini-Glasbruchsensor
 Überfallmelder, weiß, Unterputz, Wechselkontakt


Elektromechanische/-magnetische Melder

Ein Magnetkontakt ist ein automatischer Melder zur Überwachung von Türen, Fenstern oder anderen beweglichen Teilen. Der Magnetkontakt besteht aus einem Reedkontakt der am festen Teil des Fensters instaliert ist und einem Dauermagneten am Öffnungsteil. Fremdfeldüberwachte Magnetkontakte schalten zusätzlich die bei Zuführung eines zweiten Magnetfeldes. Schwere Magnetkontakte finden ihre Anwendung bei großen Toren.

Bewegungsmelder

Der Passiv Infrarot Sensor ist der am häufigsten eingesetzte Typ von Bewegungsmeldern. Er reagiert unter Ausnutzung der Pyroelektrizität seiner Empfängerfläche auf Wärmestrahlung (ca.10 µm Wellenlänge)  Er reagiert auf die Änderung seines Referenzwärmebildes in %.

Körperschallmelder

Körperschallmelder dienen dem Erkennen und Melden von Eindringversuchen in Wertschutzbehältnisse aus Stahl oder Beton.
Der Körperschallmelder erfasst über ein Piezoelement akustische Ereignisse innerhalb bestimmter Frequenzbereiche und wertet diese über einen integrierten Prozessor aus.
( bohren, klopfen, sägen, schweißen, schleifen )

Akustische Glasbruchmelder

Akustische Glasbruchmelder haben ein eingebautes Mikrofon und werden im Raum der zu überwachenden Glasfläche montiert. Sie reagieren auf charakteristische Frequenzen, die bei Bruch eines Glases entstehen.

Passive Glasbruchmelder

Passive Glasbruchmelder werden direkt an die zu überwachende Glasfläche geklebt. Ein piezoelektrisches Mikrofon reagiert auf typische Glasbruchschwingungen, die bei Zerstörung der Scheibe entstehen.

Aktive Glasbruchmelder

Aktive Glasbruchmelder bestehen aus einem Sender und ein bis mehreren Empfängern. Sender und Empfänger werden diagonal gegenüber auf die Scheibe geklebt. Wird die Scheibe eingedrückt oder reißt, so ändert sich das Übertragungsmedium (Glas) zwischen Sender und Empfänger.

Überfallmelder

Dazu dienen Taster die entweder fest untertisch montiert werden oder mit Halsband oder Hosengurtklemme mobil getragen werden