VIP X1 XF Vierkanal-Videoencoder

 Artikelnummer Bezeichnung
 VJT‑X40XF E
 VideoJet X40 XF E H.264-Video-Encoder mit vier Eingängen                                                                                        
  Technische Unterlagen
 
 Datenblatt [pdf]
 
 Installationsanleitung [pdf]

Produkt Features

* Qualitativ hochwertige H.264-Videos über IPv4 und IPv6
* Bandbreitenfreundliche Codierung mit adaptiver Bitrate
* Dezentrale Transcodierung für erweiterte Fernwiedergabe
* Netzwerkbasierte RAID-Speicherung über iSCSI
* Lokale Aufzeichnung auf einer CF-Karte
* ONVIF-konform

 




 VJT‑X40XF E

Technische Daten

Eingang/Ausgang
Video X40: 4 x Eingänge
Anschluss BNC
Impedanz 75 Ohm, schaltbar
Signal Analog Composite, 0,7 bis 1,2 Vss, NTSC oder PAL
Audio 2 x Eingang (Line In), mono, 1 x Ausgang (Line Out), mono                                                                          
Anschluss 2 x 3,5 mm-Klinkenstecker
Line-In-Signal 9 kOhm typisch, max. 5,5 Vss
Line-Out-Signal 3,0 Vss bei 10 kΩ/1,7 Vss bei 16 Ω typisch
Alarm 4 x Eingänge
Anschluss Klemme (nicht isolierter Schließkontakt)
Aktivierungswiderstand         Maximal 10 Ohm
Relais 1 x Ausgang
Anschluss Klemme
Signal 30 Vss (SELV), 200 mA                                       
COM-Port Klemme, RS‑232/422/485
Video
Standards H.264-Main-Profile, H.264-Baseline-Profile (ISO/IEC 14496-10)                                                                
Datenraten 9,6 kBit/s bis 6 MBit/s je Kanal
GOP-Struktur I, IP, IPBB
IP-Gesamtverzögerung 120 ms
Bildrate 1 bis 25/30 (PAL/NTSC)
Audio
AAC
Profil AAC-LC
Frequenzbereich                   
300 Hz bis 6,4 kHz
Datenrate 48 Kbit/s bei einer Abtastrate von 16 kHz
G.711
Frequenzbereich 300 Hz bis 3,4 kHz
Datenrate 80 kBit/s bei einer Abtastrate von 8 KHz
L16
Frequenzbereich 300 Hz bis 6,4 kHz
Datenrate 640 Kbit/s bei einer Abtastrate von 16 kHz
Signal-Rausch-Verhältnis > 50 dB
Netzwerk
Ethernet 10/100 Base-T, automatische Erkennung, Halb-/Vollduplex, RJ45
Protokolle IPv4, IPv6, UDP, TCP, HTTP, HTTPS, RTP, IGMP V2/V3, ICMP, RTSP, FTP, Telnet, ARP, DHCP, SNTP, SNMP (V1, MIB-II), 802.1x , SMTP, iSCSI, UPnP (SSDP)
Verschlüsselung                   
TLS 1.0, SSL, AES (optional)
Steuerung
Software-Update Flash-ROM, dezentral programmierbar
Konfiguration Configuration Manager oder Webbrowser
Kamerasteuerung Über serielle Schnittstelle; unterstützte* Protokolle und Geräte:
Bosch AutoDome, HSPS, MIC1-300 IP, TC8x00
Canon                                      
VCC1, VC-C4R
CBC SMD 12P/12PII/20P
JVC TK-C676
Panasonic WV-CS850
Pelco Spektrum D/P
Sensomatic SpeedDome Ultra
Sony EVI D30/31/D100
Ultrak KD6
VT VPT4x

* nur Grundfunktionen, kein Anspruch auf vollen Funktionsumfang. Bosch kann nicht zur Verantwortung gezogen werden, wenn Funktionen nicht implementiert sind oder nicht funktionieren.
Speichermedium                  

CompactFlash 1 x CF-Steckplatz für optionale CompactFlash-Speicherkarte Standard-Typ I/II, max. 2 TB
Elektrische Daten
Stromversorgung Über externes Gerät
Eingangsspannung 12 VDC
Leistungsaufnahme             
Ca. 9 VA bei Vollausbau
Mechanische Daten
Abmessungen (H x B x T) 38 x 146 x 183 mm                                                                                                                                                  
Gewicht Ca. 0,6 kg
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur 0 °C bis +50 °C Umgebungstemperatur
Relative Luftfeuchtigkeit 0 bis 90 % Luftfeuchte, nicht kondensierend
Thermische Verlustleistung max. 31 BTU/h bei Vollausbau